Newsjacking: Eine Augen-OP für den Schiedsrichter

Yuichi Nishimura

Die Fußball-WM macht vor den Viertelfinali eine kurze Pause. Einige Favoriten wie Spanien, England oder Italien sind gestrauchelt. Mit dem Viertelfinal-Einzug von Costa Rica hat es eine waschechte Überraschung gegeben. Heftig diskutiert von Fußballfans wurde aber vor allem so manche fragwürdige Schiedsrichterentscheidung.

Weiterlesen

Storytelling: Sugar Man auf Heldenreise

Filmplakat "Searching for Sugarman"

Es war die größte und verblüffendste wahre Geschichte, die ich jemals gehört habe, schon fast ein archetypisches Märchen.

Mit diesen Worten beschrieb der leider früh verstorbene schwedische Regisseur Malik Bendjelloul seine Motivation für den Film “Searching for Sugar Man”. Der im Jahr 2013 mit einem Oscar prämierte Dokumentarfilm bietet eine bemerkenswerte Schablone für die Umsetzung der Heldenreise. Auch wenn er sich dabei ein wenig von der Wahrheit entfernt.

Weiterlesen

Stimme des Südens: 50 Jahre IPS

Preethi Nallu IPS TV

Die Nachrichtenagentur Inter Press Service (IPS) feiert am 14. April 2014 ihren 50. Geburtstag. Seit der Gründung verfolgt die Agentur einen bemerkenswerten Ansatz: Die Beiträge werden großteils von Journalisten in Afrika, Asien und Lateinamerika verfasst.

Weiterlesen

Jakob Fugger, Content-Marketing-Pionier

Jacob Fugger

Für Joe Pulizzi, Mastermind des Content Marketing Institute in Cleveland, ist John Deere der Pionier des Content Marketings. Das Landtechik-Unternehmen brachte 1895 ein Magazin mit dem Titel “The Furrow” (Die Furche) auf den Markt. Darin sollten Bauern als primäre Zielgruppe des Unternehmens Informationen finden, wie sie ihren Ertrag steigern konnten. “The Furrow” erscheint auch heute noch – in mittlerweile 14 Sprachen und mit einer Reichweite von zwei Millionen Menschen.

Weiterlesen

Braunaus braune Straße

Josef-Reiter-Straße in Braunau am Inn

In meiner Heimatstadt Braunau am Inn lamentiert die Politik gerne darüber, dass man das “braune Image” als Hitler-Geburtsstadt nicht los wird. Solange in der Innstadt allerdings eine Straße nach einem Nationalsozialisten benannt ist, der Hitler sogar eine Symphonie gewidmet hat, braucht man sich darüber nicht wundern.

Weiterlesen