Auch Orchideenfächer haben Chancen

Studentin eines Orchideenfachs in Bibliothek

Zielgruppe meines Buches “Profilierung” sind in erster Linie Unternehmer, die sich als Experte etablieren wollen. Ich habe das Buch aber auch noch aus einem anderen Grund geschrieben: Es soll aufzeigen, dass auch Absolventen von Orchideenfächern Chancen in der Selbständigkeit haben.

Byzantinistik, Ägyptologie oder Klassische Archäologie – abseits akademischer Karrieren gelten die Kleinen Fächer gemeinhin als brotlos. Was aber wenigen Absolventen bewusst ist: Mit der richtigen Marketing-Strategie kann für ein noch so seltenes Spezialgebiet ein internationaler Kundenkreis aufgebaut werden.

Die Salzburger Nachrichten haben sich diesem Thema am 10. Februar 2018 dankenswerter Weise angenommen und meinen Zugang ausführlich erläutert.

Salzburger Nachrichten: Orchideen blühen im Verborgenen

SN-Beitrag von Bernhard Schreglmann über mein neues Buch

Entscheidend für die Existenzgründung von Geisteswissenschaftern ist die richtige Content-Strategie – aus einem einfachen Grund: Als Tibetologe werden Sie an Ihrem Wohnort in der Regel zu wenig Kunden finden, um von Ihrem Fachgebiet leben zu können. Durch das Internet können Sie allerdings Ihren Kundenkreis entscheidend erweitern.

Wie das funktioniert, möchte ich an meinem eigenen Beispiel erläutern. Ich habe im Hauptfach Afrikanistik studiert und verfolge seit zehn Jahren die fixe Idee, wertvolle Informationen für Investoren und Exporteure. Mein Standort in Salzburg ist dafür zunächst sicher ein Nachteil: Der überwiegende Teil einschlägiger Netzwerkveranstaltungen findet in Metropolen wie Hamburg, Berlin oder Wien statt.

Für mich ist der Austausch auf diesen Veranstaltungen aber nicht zwingend notwendig. Viel mehr entscheidend ist, dass ich gefunden werde, wenn an Afrika interessierte Unternehmen Erkundungen im Netz einziehen. Und diese hohe Sichtbarkeit lässt sich nur noch mit erstklassigen und exklusiven Inhalten bewerkstelligen. Auf meiner Website afrika.info finden Sie daher regelmäßig wirtschaftsnahe Informationen, die Sie sonst im deutschsprachigen Web nicht finden werden.

Profilierung bietet für Absolventen von Orchideenfächern also enorme Möglichkeiten. Neben der Content-Strategie spielen aber auch die Positionierung, die Zielgruppe und die Inszenierung des Angebots eine wichtige Rolle. Fehler in diesen Bereichen kosten viel Zeit und Geld. Ich lade Sie daher ein, Ihr Existenzgründungsvorhaben mit mir zu besprechen.

Titelbild: Shutterstock.com

Ihre Meinung?