Profilierung

Profilierung ist der Königsweg im Marketing. Eine einzigartige Positionierung, die präzise Bestimmung der Zielgruppe, eine stimmige Inszenierung und crossmediale Kommunikation sorgen für bessere Geschäfte.

Die Stufen des Profilierungsmodells

Die Stufen des Profilierungsmodells: Positionierung, Zielgruppen, Inszenierung und die Maßnahmenmatrix (Bild: Shutterstock.com, eigene Bearbeitung)

Profilierung macht Experten. Und verschafft Unternehmen jeder Größenordnung einen unschätzbaren Vorteil: Im Mittelpunkt stehen die Stärken von Mitarbeitern, die effektiv kommuniziert werden und damit auf das Marken-Image einzahlen.


Für wen eignet sich Profilierung?

Selbstständige
Die Erlangung eines Expertenstatus ist für beratende Berufe zur Überlebensfrage geworden. Mit meinem Coaching sorge ich dafür, dass Sie als Spezialist wahrgenommen werden. Intelligentes Eigenmarketing führt Sie einer hohen Reputation und vollen Auftragsbüchern.

Führungskräfte
Unternehmen profitieren von Vordenkern in den eigenen Reihen. Seriöse Kommunikation auf Augenhöhe mit den Dialoggruppen schafft Vertrauen und Sympathie. Als Coach führe ich Personen mit hoher Verantwortung zu einer authentischen Profilierung als Thought Leader.

Mitarbeiter
Corporate Influencer sind Markenbotschafter aus dem eigenen Unternehmen. Sie bestechen durch Glaubwürdigkeit, Authentizität und fundiertes Wissen. Mein Coaching macht aus Ihren Mitarbeitern schlagkräftige Fürsprecher für Ihre Produkte und Dienstleistungen.


Definition von Profilierung

Mein Verständnis von Profilierung folgt der Definition von Thomas Rudolph, Professor für Marketing an der Universität St. Gallen. In seinem Buch “Profilieren mit Methode” definiert er den Begriff wie folgt:

Mit Profilierung ist der Aufbau von identitätsstiftenden Wettbewerbsvorteilen anhand konkreter Massnahmen angesprochen, welcher der Zielkunde mit einer Kaufhandlung belohnt.

Profilierung ist eng verwandt mit Disziplinen wie Personal Branding, Thought Leadership und Authority Marketing.


Mein Profilierungsmodell

Das Profilierungsmodell

Das Profilierungsmodell macht Sie als Experte sichtbar.

Der Ansatz, den ich detailliert in meinem Buch Profilierung beschreibe, gliedert sich in vier Hauptteile:

Positionierung

Eine glasklare Positionierung ist die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Profilierung. Dabei arbeite ich mit etablierten und wissenschaftlich fundierten Differenzierungsverfahren zur Schaffung einzigartiger Markenpersönlichkeiten.

Zielgruppen

Wissen, wie Ihre Kunden ticken. Soziologische Methoden ermöglichen detaillierte Einblicke in die Lebens- und Gedankenwelt Ihrer Zielgruppe. Diese Daten sind von unschätzbarem Wert für das Verständnis von Kaufentscheidungen.

Inszenierung

Ihre Marke in Wort und Bild. Ihr Auftritt muss Ihre Kernbotschaft unterstützen. Storytelling-Techniken und innovative Visualisierungsmethoden schaffen die Basis für die optimale Wahrnehmung Ihres Angebots.

Maßnahmenmatrix

Im Zentrum aller Kommunikationsmaßnahmen stehen der Marketing-Mix und die Customer Journey. In den 20 Aktionsfeldern werden alle Instrumente und Methoden für die Vermarktung Ihrer Dienstleistung definiert.


Wollen Sie mehr erfahren? Sehr gerne stehe ich Ihnen für ein unverbindliches Beratungsgespräch zur Verfügung.

Jetzt Kontakt aufnehmen