Über mich

Der Auftakt war wenig vielversprechend. Ich hatte eben Afrikanistik und Kommunikationswissenschaft inskribiert. Auf meine Frage, was ich denn mit dem Studium beruflich machen könnte, antwortete mein späterer Doktorvater nur lapidar: „Wenn mich die Bim überfährt, wird hier ein Job frei.“

Ich habe mich nicht abschrecken lassen. Denn die weitgehend unerforschte Medienlandschaft Afrikas weckte meinen Pioniergeist. Als Dissertation habe ich die erste Mediengeschichte Tansanias verfasst – das Buch gilt bis heute als Standardwerk in der Ausbildung von Journalisten in dem ostafrikanischen Staat.

Diesen Pioniergeist habe ich mir auch nach Abschluss des Studiums beibehalten. Im Jahr 2000 stieg ich als Geschäftsführer beim Content-Unternehmen Webworks ein, das ich zu einer Top-10-Agentur in Österreich mit aufbauen durfte.

Seit damals steht die Verbindung von klassischer PR und moderner Online-Kommunikation im Mittelpunkt meiner Tätigkeit. Von meinem Know-how haben bis heute mehr als 150 Kunden profitiert – vom visonären Einzelkämpfer bis zum innovativen Weltkonzern.

Meine wichtigsten Beratungsansätze gibt es in Buchform zum Nachlesen. Außerdem vermittle ich mein Wissen in Lehrveranstaltungen an Universitäten und Fachhochschulen.

„Kommunikation für Vordenker*innen“ – so lautet mein Slogan. Das Motto ist Programm: Wenn Sie bereit sind, ausgetretende Pfade zu verlassen und sich auf frische Ideen einzulassen, freue ich mich auf ein Kennenlernen!

Lebenslauf

Selbstständiger PR- und Marketing-Berater (seit 2014)
Geschäftsführer Afro-Asiatisches Institut in Salzburg (seit 2019)
Eigentümer der Nachrichtenagentur afrika.info (seit 2007)
Geschäftsführer Europäische Klosterheilkunde GmbH (2018-2020)
Lehrbeauftragter an der Universität Salzburg (seit 2003)
Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Salzburg (seit 2015)
Geschäftsführer von Webworks Consulting/Mediaclub GmbH (2011-2014)
Mitglied der Leading Advisors Group (2010-2011)
Geschäftsführer und Gesellschafter der Webworks Content GmbH (2001-2010)
Freier Online-Journalist (2000)
Referent für Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit beim AAI Salzburg (1997-1999)
Intern in der Rechtsabteilung des UNHCR in Wien (1996)
Volontär in der Redaktion der Braunauer Rundschau (1991, 1992, 1994)

Ausbildung

Doktoratsstudium Afrikanistik (Dr. phil., Universität Wien 1998)
Diplomstudium Afrikanistik/Publizistik (Mag. phil., Universität Wien 1995)
Executive Master of International Business (MIB, Universität Salzburg 2008)
Diplom in Kiswahili (University of Dar es Salaam 1993)