Beiträge zum Schlagwort "PR"

Stefan Kröpelin: Was wir vom “deutschen Indiana Jones” lernen können

Ennedi-Massiv im Tschad

Er selbst bezeichnet sich als Wüstenforscher. Der Deutschlandfunk nennt ihn aber den “deutschen Indiana Jones”. Die Rede ist vom Geowissenschaftler Stefan Kröpelin, der ein echtes Paradebeispiel für eine gelungene Profilierung ist.

MEHR LESEN

Fake PR: Angriffe auf die Wahrheit

Humboldt-Terrasse Salzburg

Fake News sind eine Gefahr für die öffentliche Meinungsbildung. Auch PR-Leute versuchen immer wieder, Medien hinters Licht zu führen und Aufmerksamkeit zu ergattern. Fake PR ist aber alles andere als neu.

MEHR LESEN

Nachrichtenfaktoren für die erfolgreiche Pressearbeit

Johan Galtung und Martin Sturmer

In redaktionellen Auswahlprozessen spielen die Nachrichtenfaktoren eine entscheidende Rolle. Damit weisen sie für die PR-Arbeit enorme Relevanz auf: Beiträge ohne Nachrichtenfaktoren haben keine Chance auf Veröffentlichung – es sei denn, für ihren Abdruck wird bezahlt.
MEHR LESEN

PR-Berater werden weniger

Public Relations

Das Berufsfeld des PR-Beraters werde immer unattraktiver, hört man häufig aus Branchenkreisen. Seit dem Jahr 2014 beobachte ich die Entwicklung der entsprechenden Gewerbescheine, ob sich der angebliche Abwärtstrend auch quantitativ belegen lässt.

MEHR LESEN

50 Jahre PR-Agenturen: Talfahrt ohne Ende?

Pressefotografen

Die aktuelle Ausgabe des Branchenmagazins Horizont (Ausgabe 31, 1. August 2014) zeigt einen dramatischen Rückgang der kumulierten Umsätze von Österreichs führenden PR-Agenturen. Seit dem Höchststand im Jahr 2008 von 51,59 Mio. Euro geht es mit den Umsätzen der jeweils zehn größten Agenturen steil bergab. 2013 lag der Gesamtumsatz bei nur mehr 30,34 Mio. Euro.

MEHR LESEN